Über uns. Innovative Ideen und nachhaltiges Denken sind seit 1952 unsere Basis

Die Konrad Merkt GmbH ist eines der führenden Zulieferunternehmen in der florierenden Möbelbranche. Seit mehr als 70 Jahren entwickeln und fertigen wir am Standort Spaichingen in Baden-Württemberg hochwertige Metallkomponenten aus Blech und Rohr. Schon immer haben wir als Unternehmen auch Verantwortung getragen für die Region und die Menschen, die hier leben.

Unser Unternehmen zeichnet sich durch innovative Entwicklung und Hightech-Fertigung aus. Deshalb investiert die Konrad Merkt GmbH konsequent und regelmäßig in den Fertigungsbereich mit Automatisierungs- und Robotertechnik. Dazu gehören unter anderem das Laserzentrum mit Robotik-Handling-System für Blechzuschnitte und Rohrlaserzentren mit Fiber-Laser-Technologie.

Zahlen und Fakten

Unser 1952 gegründetes mittelständisches Unternehmen ist seit jeher in Familienbesitz und beschäftigt am Standort Spaichingen im Südwesten Deutschlands derzeit rund 145 Mitarbeiter (davon 7 Auszubildende).

  • 15.000 m² Produktionsfläche
  • Unternehmensgründung: 1952
  • Familiengeführtes Unternehmen
  • Rechtsform: GmbH
  • Unternehmenssitz: 78549 Spaichingen, Deutschland
  • Branche: Metallverarbeitung
  • Produkte: Rohr- und Blechbaugruppen, Zulieferer der Möbelindustrie
  • Geschäftsführer: Konrad Merkt

Höchste Qualität unter ständiger Kontrolle 
Zertifizierte Managementsysteme 

Höchste Qualität in dem Bereich Managementsystem ist die Basis für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Mit der DIN EN ISO 9001:2015 / DIN EN ISO 14001:2015 erfüllen wir höchste Qualitätsanforderungen.

Historie

Innovatives Denken und Engagement für die Menschen und die Region haben bei Merkt eine lange Tradition. Als Unternehmen blicken wir auf eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte zurück.

HeuteDie Konrad Merkt GmbH ist einer der führenden Büromöbelzulieferer in Deutschland
2019-2020Firmenerweiterung und verstärkte Investitionen in Robotik und Automation
2014Verstärkte Investitionen in Material- und Energieeffizienzprojekte
2010-12Inbetriebnahme Solaranlage mit 750 Kilowatt-Peak
200250-jähriges Firmenjubiläum
1996Einstieg in die Lasertechnik
1992Generationswechsel
1985Erste EDV Anlage wird installiert
1983Aufgabe der Produktion von Krankenhausbetten
1980Planung und Bau in der Max-Planck-Str. (heutiges Gelände)
1974Beginn der Produktion von Krankenhausbetten
1968Inbetriebnahme erster Pulverbeschichtungsanlage
1967Aufgabe Landmaschinenabteilung
1961Beginn der Blechverarbeitung und Fertigung von Rohrgestellen
1952Unternehmensgründung als Hersteller und Händler von Landmaschinen

Winterliche Weihnachtsfeier in Spaichingen

Am 1. Dezember hatten wir das Vergnügen, unsere alljährliche Merkt-Familienweihnachtsfeier in der bezaubernden Alten Halle in Spaichingen zu feiern. Das herrlich winterliche Ambiente der eingeschneiten Stadt versetzte alle in festliche Stimmung und ließ Vorfreude aufkommen.

Mit einer stattlichen Anzahl von mehr als 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Familienangehörigen starteten wir die festliche Veranstaltung. Nach einem herzlichen Empfang mit einem wohltuenden Aperitif begann unser abendliches Programm. Die Geschäftsleitung eröffnete den Abend mit einer Rede, um alle auf das bevorstehende Fest einzustimmen.

Besonders erwartet wurde natürlich der Nikolaus, den die Kinder aus vollem Herzen herbeiriefen. Und tatsächlich kam er pünktlich an und überraschte jeden einzelnen von ihnen mit kleinen Geschenken und einer persönlichen Botschaft. In unserer eigens eingerichteten Kinderecke konnten sich die jüngsten Gäste austoben und gemeinsam spielen.

Umgeben von weihnachtlicher Dekoration verwandelte sich die Alte Halle in einen zauberhaften Weihnachtsmarkt. An verschiedenen Stationen wurden leckere Essensvariationen angeboten, für jeden Geschmack war etwas dabei.

Für Unterhaltung sorgten ein DJ sowie eine Fotobox, bei denen Groß und Klein gleichermaßen ihren Spaß hatten. Es wurde getanzt, gelacht und Erinnerungen wurden festgehalten – genau so sollte eine gelungene Firmenveranstaltung sein!

Bei Merkt legen wir großen Wert auf eine familiäre Atmosphäre und ein gutes Arbeitsklima. Wir wissen, dass dies der Schlüssel für motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist. Deshalb organisieren wir regelmäßig Firmenevents wie diese Weihnachtsfeier, um das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken.

Mit der gelungenen Feier in Spaichingen konnten wir erneut zeigen, wie sehr uns das Wohlbefinden unserer Mitarbeitenden am Herzen liegt. Wir sind stolz darauf, Teil einer so engagierten Gemeinschaft zu sein und freuen uns schon jetzt auf weitere gemeinsame Veranstaltungen in Zukunft!

Die Firma Merkt wünscht allen eine schöne Adventszeit.

Merkt unterstützt die Bürgerstiftung Spaichingen:
Ehrung des Gründerteams des Jugendclubs Spaichingen

Die Spaichinger Bürgerstiftung hat sich kürzlich im Jugendclub versammelt, um eine besondere Ehrung zu feiern. In einer entspannten und herzlichen Talkrunde hatten die Ehrenträger die Gelegenheit, ihre inspirierenden Geschichten von der ersten Idee bis hin zu den heutigen Erfolgen mit dem Publikum zu teilen.

Wir gratulieren: T. Bockmüller, F. Braun, M. Dreher, A. Geiger, A. Hagen, L. Haug und J. Wibiral, zur Ehrung als Spaichinger Gesichter!

Die Ehrenträger berichteten von den zahlreichen Hürden und Herausforderungen, die sie auf ihrem Weg überwinden mussten. Doch statt sich davon entmutigen zu lassen, wurden diese Hindernisse zum Ansporn für das junge Team und sie erkannten frühzeitig, dass Kommunikation ein Schlüssel zur Lösung vieler Probleme ist. Sie setzten daher verstärkt auf einen offenen Austausch innerhalb ihrer Organisation. Der Zusammenhalt innerhalb des Teams war dabei von unschätzbarem Wert. Gemeinsam entwickelten sie freie Strukturen in ihrer Organisation und trotzdem bleiben keine Aufgaben ungelöst. Eine Entscheidung, die ihnen heute ermöglicht flexibel auf aktuelle Entwicklungen reagieren zu können. Diese Offenheit für Veränderungen ist es auch, was das junge Team des Jugendclub Spaichingen so bewundernswert macht.

Insgesamt ist festzuhalten: Die Spaichinger Bürgerstiftung hat mit ihrer Ehrung im Jugendclub nicht nur die Leistungen der Ehrenträger gewürdigt, sondern auch ein starkes Signal an die Gesellschaft gesendet. Sie zeigt uns allen, dass Kommunikation, Zusammenhalt und freie Strukturen in Organisationen der Motor für Erfolg sind - besonders in Zeiten des Wandels und der Unsicherheit.

Zur nachhaltigen Entwicklung gehört für uns als Unternehmen auch das Engagement für die Region und die Menschen, die hier leben. Durch die Förderung gemeinnütziger Projekte übernehmen wir als fest in der Region verwurzeltes Familienunternehmen Verantwortung für das soziale Miteinander und die Gesellschaft, in der wir und kommende Generationen gerne leben möchten.

Der Firma Konrad Merkt liegt es am Herzen, die Jugend vor Ort zu unterstützen und wir sind stolz als Schirmherr der Spaichinger Bürgerstiftung diese Arbeit zu fördern. Danke an alle, die sich im Ehrenamt engagieren!

Für die Menschen und die Region:
Merkt unterstützt die Bürgerstiftung Spaichingen

Zur nachhaltigen Entwicklung gehört für uns als Unternehmen auch das Engagement für die Region und die Menschen, die hier leben. Durch die Förderung gemeinnütziger Projekte übernehmen wir als fest in der Region verwurzeltes Familienunternehmen Verantwortung für das soziale Miteinander und die Gesellschaft, in der wir und kommende Generationen gerne leben möchten.

Sehr gerne unterstützen wir deshalb im Jahr 2023 die Bürgerstiftung Spaichingen und übernehmen die Patenschaft für das Projekt „Spaichinger Gesichter“. Mit dieser Aktion soll das bürgerschaftliche Engagement sichtbar gemacht werden, das ohne Übertreibung als Rückgrat der Gesellschaft bezeichnet werden kann. Ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger, die im Hintergrund wirken, erhalten dadurch die Aufmerksamkeit, die sie verdient haben, und werden für Ihr Engagement gewürdigt. Die Spaichinger Gesichter stehen stellvertretend für die vielen Ehrenamtlichen, die mit ihrem Einsatz für uns alle „den Laden am Laufen halten“.

Ein weiteres Projekt der Bürgerstiftung, das die Firma Konrad Merkt ideell und finanziell sehr gerne unterstützt hat, war die erste „Spaichinger Kehrwoche“. Gemeinsam beteiligen sich Spaichinger Schulen und Kindergärten, Vereine und Jahrgänge daran, das Stadtbild mit einer Putzaktion zu verschönern. Etwa 900 Spaichinger setzten durch ihre Teilnahme ein Zeichen für bürgerschaftliches Engagement. Die Aktion fand einen angemessenen Abschluss bei einem kleinen Imbiss, bei dem es auch Gelegenheit gab, die Ergebnisse und die Erfahrungen mit der Spaichinger Kehrwoche zu besprechen. Auch von uns ein herzliches Dankeschön an alle, die dabei waren!

2022. Konrad Merkt GmbH feiert 70jähriges Firmenjubiläum

„O‘zapft is“ hieß es am vergangenen Samstag in Spaichingen. Anlässlich des 70jährigen Jubiläums konnten wir in einem Festzelt auf dem Firmengelände in der Max-Planck-Straße zusammen mit der Belegschaft und deren Familien, externen Mitarbeitern sowie Rentnern ein zünftiges Oktoberfest feiern. Eine Blaskapelle heizte die Stimmung schon zu Beginn der Feier an und unterstützte den Fassanstich durch Geschäftsführer Konrad Merkt mit musikalischer Untermalung. Die Gäste wurden mit kulinarischen Schmankerln verwöhnt und durch eine Fotobox, ein buntes Kinderprogramm und die Liveband „Audio“ bestens unterhalten.

1952 von den Brüdern Kurt, Manfred und Edwin gegründet, hatte das Unternehmen seine Wurzeln in der Spaichinger Oberstadt. Den jüngsten Bruder der Gründer, Edwin Merkt, konnten wir beim Jubiläum mit seiner Ehefrau Gisela unter den Gästen begrüßen. Heute überzeugt Merkt durch eine ganzheitliche Metallverarbeitung mit einer enormen Fertigungstiefe von der Rohbearbeitung bis hin zur Pulverbeschichtung.

Konrad Merkt betonte in seiner Ansprache, ihn erfülle es mit Stolz, dass „wir es geschafft haben, in den 70 Jahren immer wieder aufs Neue als Team zusammenzuwachsen und das Unternehmen gemeinsam erfolgreich weiterzuentwickeln“. Er freue sich darauf, auch in Zukunft diesen anspruchsvollen und sicher erfolgreichen Weg zusammen mit den Mitarbeitern zu gehen und bedankte sich für die Unterstützung, den Einsatz und die geleistete Arbeit. Mit dem neuen Pulverbeschichtungswerk beweist Merkt erneut seine Innovationskraft und stellt damit die Weichen für den Einsatz zukunftsweisender Technologien.